Vortrag

Ringvorlesung «Gesunde Ernährung in der frühen Kindheit – wie kann man das fördern?»

Wann
Mittwoch, 25. April 2018
18.30 – 20.00 Uhr

Wo
G 530

Veranstalter
Pädagogische Hochschule Thurgau & Universität Konstanz

Unter dem Schwerpunktthema "Gesunde Ernährung in der frühen Kindheit – wie kann man das fördern?" lädt Sie das Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit zur nächsten Ringvorlesung der Reihe "Forschung und Praxis in der Frühen Kindheit" ein.

Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Sonja Perren (Universität Konstanz und Pädagogische Hochschule Thurgau) moderiert und beinhaltet folgende Beiträge:

(1) "Über den Tellerrand hinaus: Wie Familienmahlzeiten kindliches Essverhalten und Gesundheit beeinflussen" - Referentin: Prof. Dr. Jutta Mata, Universitätsprofessorin für Gesundheitspsychologie, Universität Mannheim

(2) "Gesundheitsverhalten von Kleinkindern – Soziale Ungleichheit und die Bedeutung der elterlichen Selbstwirksamkeitserwartung" - Referentin: Prof. Dr. Axinja Hachfeld, Juniorprofessorin für Unterrichtsforschung mit Schwerpunkt Heterogenität, BiSE - Universität Konstanz

Sie möchten mehr über die Beiträge erfahren? Hier gelangen Sie zu der Veranstaltungsankündigung der PHTG, die eine kurze Vorschau beinhaltet.