Sonstiges

5. Bildungswissenschaftlicher Tag

Wann
Freitag, 17. November 2017
12.30 – 20.00 Uhr

Wo
A 701

Veranstalter
Binational School of Education & Pädadagogische Hochschule Thurgau

Einladung zum 5. Bildungswissenschaftlichen Tag


Die Universität Konstanz und die PH Thurgau laden zum 5. Bildungswissenschaftlichen Tag am 17. November 2017 von 12.30 - 20.00 Uhr ein! Das Thema des diesjährigen Bildungswissenschaftlichen Tages lautet "Lehren und Lernen als Wissenschaft - Schul- und Unterrichtsforschung in Deutschland, der Schweiz und international" und richtet sich sowohl an Lehramtsstudierende sowie Lehrerinnen und Lehrer und natürlich alle, die sich gerne mit diesem besonderen Themenfeld beschäftigen möchten.

Eröffnet wird das Programm durch eine Keynote unseres Gastwissenschaftlers Prof. Dr. Jan van Tartwijk von der Universität Utrecht, der forschungsbasiert die Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden in den Blick nimmt und daraus Konsequenzen für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung ableitet. Anschließend haben Sie wie immer die Gelegenheit, sich in zwei der folgenden Workshops intensiver mit einzelnen Themen auseinanderzusetzen:

  1. Zeitzeugen im Geschichtsunterricht: Fallstricke und Lösungsvorschläge
  2. Kontinuierliche Schul- und Unterrichtsentwicklung mit Hilfe eines pragmatischen Professionsmodells
  3. Die Vermessung des Unterrichts: Computerbasierte Unterrichtsforschung
  4. „Ich kann was!“ – Durch Selbstbestätigung zum Bildungserfolg?
  5. Abstrakte Wissenschaft? Was wir aus der Emotionsforschung für die schulische Praxis lernen können
  6. „Auf eine gute Zusammenarbeit!“ – Wie sieht eine gelungen Kooperation aus?
  7. Mehrsprachigkeit im Unterricht (Arbeitstitel)

Die Anmeldung zum Bildungswissenschaftlichen Tag sowie zu den einzelnen Workshops erfolgt über die AWW. Alle Veranstaltungsdetails können Sie auch unserem Flyer entnehmen.