Veranstaltung für Studierende  |  Fort- und Weiterbildungen  |  Geschichte  |  Sprachwissenschaft

Vorbereitungstreffen Seminar/ Fortbildung Theater - Geschichte - Sprachen

Wann
Freitag, 20. Oktober 2017
16.00 – 20.00 Uhr

Wo
Tübingen

Veranstalter
Universität Konstanz (BiSE) in Kooperation mit der Eberhard Karls Universität Tübingen

ReferentIn:
Prof. Dr. Christiane Bertram (Universität Konstanz - BiSE), Prof. Dr. Doreen Bryant (Eberhard Karls Universität Tübingen)

Theater - Geschichte - Sprache

Dramapädagogische Potenziale im sprachsensiblen Geschichtsunterricht nutzen

Ein kombiniertes Aus- und Fortbildungskonzept für Geschichtslehrkräfte an Gymnasien und Studierende von Geschichte und Deutsch auf gymnasiales Lehramt

Wir bieten ...

  • jeweils 16 Fortbildungs- und Seminarplätze für die Region Konstanz und für die Region Tübingen
  • ein Fachdidaktik-Seminar mit enger Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • vielfache Anregungen für den Umgang mit sprachlicher Heterogenität im kompetenzorientierten Geschichtsunterricht

In Tandems von Lehrkräften und Studierenden und mit wissenschaftlicher Unterstützung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innovative sprachbildende und sprachfördernde Methoden kennen, bereiten Unterrichtssequenzen vor und probieren diese im Geschichtsunterricht (8. oder 9. Klasse) aus.

Die Studierenden erhalten je nach Bedarf einen Seminarschein oder ein Zertifikat, die Lehrkräfte ein Fortbildungszertifikat der beteiligten Universitäten und der Regierungspräsidien Tübingen
und Freiburg.

Den genauen Ablauf und die Termine des Fortbildungsangebotes können Sie dem hinterlegten Flyer entnehmen.

Interesse?

Bewerbungen inkl. Motivationsschreiben und kurzem Lebenslauf
bitte per E-Mail bis zum 15.10.2017 an Christiane Bertram (Region Konstanz)
oder Doreen Bryant (Region Tübingen).