Binational School of Education

Eine zentrale Einrichtung für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der Universität Konstanz

Um die Lehrerinnen- und Lehrerbildung als eine zentrale Säule des Universitätsprofils auszugestalten und so die institutionelle Präsenz des Lehramts zu stärken, wurde in enger Kooperation mit der PHTG sowie dem SSDL und den Partnerschulen eine Binational School of Education eingerichtet. Sie vernetzt als hochschulübergreifender Lehr- und Forschungsverbund inner- und außeruniversitäre Einrichtungen und steuert, koordiniert und entwickelt alle Bereiche der LLB an der Universität. Programmatisch hat die BiSE zum Ziel, eine neue Kultur der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in Lehre und Forschung zu etablieren. 


Seit Mitte 2017 führt die BiSE nach Abstimmung mit den Rektoraten der Uni Konstanz und der Pädagogischen Hochschule Thurgau ein eigenes Logo.


Mehr Informationen zur Binational School of Education können Sie gerne dem hier verlinkten Faltblatt entnehmen.