Job- & Praxisbörse Lehramt

Angebote für Studierende

Konstanz

Titel der Anzeige

Mitmachen beim Transferprojekt "Algorithmen und Künstliche Intelligenz"
Name der Schule oder Einrichtung Schulen und Bildungseinrichtungen in Konstanz & Umgebung
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Du hast Lust, dich mit Algorithmen und Künstlicher Intelligenz zu beschäftigen und diese zukunftsweisenden Themen an Schulen und Bildungseinrichtungen in Konstanz & Umgebung zu tragen? Dann werde Teil unseres Teams!

Unser Ziel ist es, mit Dir im Rahmen von Schul-Workshops den Dialog über hochrelevante und zukunftsweisende Themen rund um Algorithmen und Künstliche Intelligenz anzuregen. Unser junges Team vermittelt Wissen zu den Grundkonzepten, die hinter den Computertechnologien in unserem Alltag stecken. Dabei diskutieren wir auch deren Chancen und Risiken. Im Rahmen unseres Grundprogramms hast Du relativ viel Freiheit bei der Gestaltung der Themenblöcke, wirst jedoch ebenso mit umfangreichen Ideen und Materialien unterstützt. Um einen Eindruck über unsere Projekte zu gewinnen, besuche doch einfach mal unsere Webseite!

Falls wir Dein Interesse geweckt haben, dann kontaktiere uns gerne formlos per E-Mail oder Telefon.
Anfordernisse an die Studierenden Um bei uns mitzumachen, muss Dein Hintergrund nicht in Mathematik, Informatik oder anderen MINT-Disziplinen liegen, sondern Du solltest einfach Spaß daran haben, Dich mit Themen rund um Algorithmen und Künstliche Intelligenz auseinanderzusetzen und diese zu vermitteln.
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) 01.12.2022
Stadt (Einsatzort) (Schulen und Bildungseinrichtungen) in Konstanz & Umgebung
Ggf. Vergütung 30€ pro Workshopzeitstunde
Link zur Webseite https://www.mathematik.uni-konstanz.de/schulportal/algorithmen-und-kuenstliche-intelligenz/
Ansprechperson Laura Wirth
Telefonnummer 07531 88 5771
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme laura.wirth@uni-konstanz.de

Titel der Anzeige

Nachhilfe für sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Name der Schule oder Einrichtung Studentischer Verein Tintenklecks e.V.
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Wir suchen immer neue Studierende, die Spaß daran haben, Wissen zu vermitteln und gerne mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten. Denn diese benötigen Nachhilfe, können sich diese aber nicht leisten, weswegen unsere Nachhilfelehrer/innen sie ehrenamtlich unterstützen. Ob du mathematisch-naturwissenschaftlich, geisteswissenschaftlich oder in den Bereichen Politik/Recht/Wirtschaft begeistert bist, spielt hier keine Rolle. Du kannst selbst bestimmten, in welchen Fächern und auf welchem Niveau du Nachhilfe geben möchtest.
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab sofort
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung Ehrenamt
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn tintenklecks@uni-konstanz.de

Titel der Anzeige

Unterstützung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche
Art der Tätigkeit Unterstützung im Unterricht, Schwimmbegleitung, Hausaufgabenbetreuung, Sprachförderung, Jugendbegleitertätigkeiten aller Art
Name der Schule oder Einrichtung SBBZ Lernen Schule am Buchenberg Konstanz
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Wir freuen uns über Menschen, die gerne in Kontakt mit Kindern und Jugendlichen gehen, um diese in ihren Bedarfen nach Begleitung beim Lernen zu unterstützen.


Einsatzmöglichkeiten sind:
Begleitung zum Schwimmen, Betreuung der Hausaufgaben oder Unterstützung während des Unterrichts, Kleingruppen oder Einzelförderung in den Bereichen Sprache und/oder Lernen.


Innerhalb der Schulzeiten wöchentlich ca. 2 - 3 Stunden während der Schulzeit (8.30 - 14.30).

Anfordernisse Offenheit gegenüber Menschen mit Förderbedarfen in den Bereichen Lernen und Soziales, Aufgeschlossenheit gegenüber der Zusammenarbeit mit Lernenden und Lehrkräften
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab September
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung 15€ / Stunde über das Jugendbegleiterprogramm
Ansprechpersonen Nicole Friedrichs und Susanne Dreymann
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn
rektorat@buchenberg.konstanz.de
 
Telefon 07531128790

Titel der Anzeige

Nebenjob in der Betreuung der Grundschule Wollmatingen
Name der Schule oder Einrichtung Grundschule Wollmatingen, Radolfzeller Str. 14 / Schwaketenstr.
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Ab sofort haben wir für Lehramtsstudent*Innen einen Nebenjob in der Betreuung der GS Wollmatingen zu vergeben, die erste Berufserfahrung bei der Arbeit mit Kindern erhalten wollen.

Wann?   7:30 h - 8:45 h und / oder 12:00 h - max. 17:00 h

Wie viel?    520 € bei 9,14 Stunden pro Woche

Was?    basteln, spielen, sporteln, Hausaufgaben betreuen, lesen.......

Bei Interesse bitte mit einem Lebenslauf bei kernzeit@gsw-wollmatingen.konstanz.de melden.

Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab sofort
Stadt (Einsatzort) Konstanz-Wollmatingen
Ggf. Vergütung 520€
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn kernzeit@gsw-wollmatingen.konstanz.de

Titel der Anzeige

Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe beim Amt für Bildung und Sport 
Name der Schule oder Einrichtung Amt für Bildung und Sport
Art der Tätigkeit Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Die Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe Konstanz ist ein Programm, das sich an Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an zusätzlicher Sprachförderung richtet, insbesondere an zugewanderte Kinder und Jugendliche (sowohl Grundschule als auch weiterführende Schulen).

Die Förderung der Kinder findet nach dem Unterricht statt und kann mit der Schule individuell abgestimmt werden.

Die Kinder werden in kleinen Gruppen von 3 bis zu max. 7 SchülerInnen gefördert.

Für die geleisteten Stunden bekommen die Studierenden eine Aufwandsentschädigung von 15 Euro pro Stunde.

Auch für dieses Schuljahr werden wieder Studierende gesucht, die ihre Kenntnisse aus dem Studium praktisch in der Betreuung anwenden möchten. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte mit Ihrem aktuellen Lebenslauf bei:

Julia Sommer
Stadt Konstanz | Amt für Bildung und Sport
Koordination Bildung und Integration
Benediktinerplatz 8 | 78467 Konstanz
Tel. +49 7531 900-2954
Julia.Sommer@Konstanz.de

Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung 15€/Stunde
Ansprechperson Vor- und Nachname Julia Sommer
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn  Julia.Sommer@Konstanz.de
Telefonnumer 07531 900-2954 

Titel der Anzeige

Mitarbeit im Ganztagesbereich der Geschwister-Scholl-Schule
Name der Schule oder Einrichtung Geschwister-Scholl-Schule
Art der Tätigkeit Unterstützung in den Lernwerkstätten
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Die Einstellung und Vergütung erfolgt im Rahmen des Programmes "Rückenwind" (https://km-bw.de/lernen-mit-rueckenwind/). Sie endet in der Regel am Ende des Semesters, kann aber auch durchgängig bis 14.07.23 erfolgen. Es gibt also auch die Option im nächsten Semester weiterzumachen.
Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von derzeit 28€ brutto/60 min.
Zum Ende des Vertrages kann falls gewünscht eine Bescheinigung über die Mitarbeit im Ganztagesbereich ausgestellt werden.

Die Mitarbeit in mehreren Lernwerkstätten ist möglich.

1. Fach-Lernwerkstätten
Mitarbeit bei der Betreuung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 6-10 (RS/Gym) in den Lernwerkstätten Deutsch, Mathematik, Französisch, Spanisch und Latein.
Zeiten: Montag 14.00 – 15.30 Uhr oder Mittwoch 13.30 – 15.00 Uhr. Latein: Dienstag, 14.00 - 15.30 Uhr.

2. Lernwerkstatt "Internationale Klasse"
Mitarbeit bei der Betreuung und Unterstützung von internationaler Schülerinnen und Schülern, die die Internationale Klasse besucht haben Sie werden in der Lernwerkstatt IK als Hilfe bei der Integration in die Regelklassen unterstützt.
Zeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 14.00 – 15.30 Uhr oder Mittwoch 13.30 – 15.00 Uhr.

3. Lernwerkstatt "Einzelförderung"

Unterstützung und Betreuung von Schülern, die besondere Hilfe brauchen, um "Corona-Lernlücken" aufzuarbeiten.
Termine nach individueller Absprache. Besonderes (pädagogisches) Engagement/Können erforderlich.

Vergütung: s. https://km-bw.de/lernen-mit-rueckenwind/

Anfordernisse an die Studierenden  Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) 10.10.2022 oder nach Vereinbarung
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung 28€ brutto/60 min
Ansprechperson Vor- und Nachname

 Susanne Pforr

E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn lernwerkstatt@gss.konstanz.de
Telefonnumer  

Titel der Anzeige

Angebot im Ganztagesbereich (AG)
Name der Schule oder Einrichtung Berchenschule Konstanz
Art der Tätigkeit Ganztagesangebot für unsere 5. und 6. Klässler (eigenständig und selbstverantwortlich)
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Wir suchen Lehramtsstudenten/tinnen, die Zeit und Lust haben unseren Kulturnachmittag mit einer AG zu unterstützen. Diese AGs finden in Kleingruppen statt.
An diesem nehmen unsere 5. bzw. 6. Klässler teil. Angeboten werden können AGs im Bereich zum Beispiel:
- Sport
- kreatives Schreiben/ Arbeiten
- Kochen
- Basteln
Gerne dürfen Sie uns auch eigene Vorschläge unterbreiten.
Durch den Einsatz bei uns können Sie Erfahrungen in Theorie und Praxis im Umgang mit SchülerInnen sammeln. Über Ihren Einsatz bei uns, stellen wir Ihnen gerne ein Zertifikat aus.
Anfordernisse an die Studierenden (Optional) Kenntnisse in dem angebotenen Bereich
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) Februar 2022 oder Schuljahr 2022/23
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ansprechperson Vor- und Nachname Stephanie Ball, Schulleitung
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn Ball@ghs-berchen.konstanz.de
Telefonnumer KN-92550

Titel der Anzeige

Gemeinschaftsschule Gebhard sucht Studierende für Lernförderung
Name der Schule oder Einrichtung GMS Gebhard Konstanz
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Lernförderung in Kleingruppen, Unterrichtsassistenz, Betreuung offenes Lernatelier

 

Für die "Lernförderung nach Corona" sucht die GMS Gebhard Studierende, die bis zu 4 Stunden pro Woche im Unterricht assistieren und/oder eigenständig eine kleine Gruppe im Lernatelier (offene Lernförderung oder feste Gruppe) betreuen. 

Anfordernisse an die Studierenden (Optional) Offenheit gegenüber dem Konzept der GMS, Interesse an der Zusammenarbeit mit Lernenden und Lehrkräften, Flexibilität, fachliche Kenntnisse nach Absprache
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab September
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung über das Landesprogramm "Rückenwind" ca. 16€ pro 45 Minuten
Ansprechperson Vor- und Nachname Pascal Bronner
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn

bronner@gebhard.schulen.konstanz.de

07531-9429690

Art der Tätigkeit Ganztagesbetreuung
Name der Schule oder Einrichtung Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Konstanz
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Konstanz sucht ab 25.10.2021 und bis mindestens Ende Januar 2022 zuverlässige Studentinnen oder Studenten, möglichst mit Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, die Lust haben, sich in unserem Ganztagesbereich als Betreuer*in einzubringen. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab sofort
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung 9,50 €/Zeitstunde
Ansprechperson Vor- und Nachname Nina Irmscher
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn Ganztag@avh.schulen.konstanz.de

Titel der Anzeige

Landratsamt Konstanz, Individuelle Lernbegleitung für Jugendliche beim Übergang zwischen Schule und Beruf
Name der Schule oder Einrichtung Landratsamt Konstanz, Amt für Kinder, Jugend und Familie

Art der Tätigkeit

Individuelle Lernbegleitung für Jugendliche beim Übergang zwischen Schule und Beruf

Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Das Projekt Individuelle Lernbegleitung für Jugendliche beim Übergang zwischen Schule und Beruf soll die Chancen benachteiligter und leistungsschwacher Schüler auf einen guten Schulabschluss und auf berufliche Integration verbessern. Dieses Projekt ist vorerst auf den Landkreis Konstanz begrenzt.

Leistungen:
Anleitung durch Fachkräfte
Fortbildung/Qualifizierungsangebote 

Tätigkeiten: Je nach Förderbedarf des Schülers und den Fähigkeiten des Lernbegleiters: Lernunterstützung, Einübung von Schlüsselqualifikationen, Hilfe bei der Berufswegplanung, allgemeine Lebensbegleitung usw.

Zeitaufwand: Mindestens 2 Stunden pro Woche (nachmittags).

Geboten wird den Lernbegleitern Vorbereitung, Fortbildung, Erfahrungsaustausch, Arbeitsmaterialien, Ansprechpartner und Räumlichkeiten an den Schulen.

Ggf. Vergütung Ehrenamt
Ansprechperson Vor- und Nachname Kerstin Schulz
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn E-Mail: kerstin.schulz@LRAKN.de
Telefonnumer Tel. 07531/800-2071

Titel der Anzeige

Unterstützung bei den Schulaufgaben, in der Berufsausbildung und ganz grundlegend beim Deutschlernen
Name der Schule oder Einrichtung Save-me e.V.
Art der Tätigkeit SprachhelferInnen zum (Deutsch)lernen
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Die Konstanzer Initiative Save-me sucht für Geflüchtete Unterstützung bei den Schulaufgaben, in der Berufsausbildung und ganz grundlegend beim Deutschlernen. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage von Save-me (www.save-me-konstanz.de)
Ggf. Vergütung Ehrenamt
Stadt (Einsatzort) Konstanz
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn www.save-me-konstanz.de

Titel der Anzeige

Fit fürs Leben - Partnerschaft für Schüler*innen
Name der Schule oder Einrichtung Evangelische Kirchengemeinde Konstanz - Wollmatingen 
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Im Projekt Fit fürs Leben der Evangelischen Kirchengemeinde Konstanz-Wollmatingen unterstützen und begleiten Paten Schülerinnen und Schüler der Konstanzer Werkrealschulen beim Lernen, bei der Berufswahl und beim Übergang von Schule in eine Ausbildung bzw. einen Beruf. Tätigkeiten: Regelmäßige Treffen zwischen Paten und Betreutem zur Weitergabe von Lebens- und Berufserfahrung. Nutzen der eigenen Kompetenzen und Beziehungen. Zeitaufwand: In der Regel wöchentlich ca. 2 Stunden während der Schulzeit plus 2-3 Projektbesprechungen im Jahr plus bezahlte Fortbildungen. 
Stadt (Einsatzort) Konstanz
Ggf. Vergütung Ehrenamt; Anleitung durch Fachkräfte, Erfahrungsaustausch
Fortbildung/Qualifizierungsangebote, Pädagogische Begleitung
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn fitfuersleben@ek-wollmatingen.de
Telefonnumer Tel. 07531-4549523 oder 0172-4545279

Hegne

Titel der Anzeige

Unterstützung der Lehrkräfte und Betreuung in der Freiarbeit
Name der Schule oder Einrichtung Marianum Zentrum für Bildung und Erziehung gGmbH
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Wir suchen interessierte Studierende für die Unterstützung der LehrerInnen und die individuelle Betreuung von Kindern während der Freiarbeit (Klasse 5 bis 8, zwischen 8.00 und 9.30 Uhr, oder in Klasse 10 am Freitagnachmittag zwischen 13.45 und 15.15 Uhr). Das Engagement wird mit einer Aufwandsentschädigung von 15 € pro Zeitstunde vergütet.
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab sofort
Stadt (Einsatzort) Hegne
Ggf. Vergütung 15€/Zeitstunde
Ansprechperson Vor- und Nachname Valentin Gairhos
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn vgairhos@marianum-hegne.de
Telefonnummer 07533/807-600

Dettingen

Titel der Anzeige

Mitarbeit in Kernzeit-Betreuung
Name der Schule oder Einrichtung Grundschule Dettingen
Art der Tätigkeit Betreuung vor und nach dem Unterricht
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Wir erwarten:
- Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern
- Flexibilität
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Bereitschaft für geteilte Arbeitszeiten
- Betreuungszeiten:
Montag – Freitag: 07:00 -09:00 Uhr
Montag – Donnerstag: 12:15 – 17:00 Uhr
Freitag: 12:15 – 14:00 Uhr
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab sofort
Stadt (Einsatzort) Konstanz-Dettingen
Ggf. Vergütung abhängig von der Art der Anstellung
Ansprechperson Vor- und Nachname

 Jutta Kahlke

E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn kernzeit-dettingen@gmx.de

Meersburg

Titel der Anzeige

DHG Meersburg - Aufsicht von Unterricht

Name der Schule oder Einrichtung Droste-Hülshoff-Gymnasium Meersburg
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) NWT-Unterricht findet als Fernunterricht durch den Fachlehrer statt. Die Schüler*innen arbeiten an der Schule während der Unterrichtszeit selbstständig an Projekten bzw. werden vom Fachlehrer - per Videoübertragung zugeschaltet - angeleitet. Die Aufgabe besteht darin, die Schüler*innen zu beaufsichtigen und ggf. den Fachlehrer über Internet zuzuschalten.

Arbeitszeit: Dienstag und Mittwoch jeweils von 9.30 - 11.00 Uhr, weiterer Einsatz von 2 U-Stunden nach Absprache möglich
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) 09.01.2023
Stadt (Einsatzort) Meersburg
Ggf. Vergütung nach TV-L, je nach Abschluss
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn poststelle@aufbaugym-meer.kv.bwl.de

Singen

Titel der Anzeige

Unterstützung der Lehrkräfte und Arbeit mit Kleingruppen
Name der Schule oder Einrichtung Robert-Gerwig-Schule (Kaufmännische Schule)
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Unterstützung der Lehrkräfte in verschiedenen Bereichen, insbesondere für die Kernfächer Mathematik, Deutsch und Englisch, aber auch für Wirtschaft gesucht. Einsatz wird individuell mit der zuständigen Person abgestimmt.
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) ab sofort
Stadt (Einsatzort) Singen
Ggf. Vergütung Vergütung über das Landesprogramm Rückenwind
Ansprechperson Vor- und Nachname Alice La Mela
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn alice.lamela@rgs-singen.de

Radolfzell

Titel der Anzeige

Lernen mit Rückenwind - Latein
Name der Schule oder Einrichtung Friedrich-Hecker-Gymnasium Radolfzell
Art der Tätigkeit Nachhilfe im Fach Latein in den Klassen 8 und 9
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

ein- bis zweimal pro Woche Nachhilfe erteilen für SchülerInnen der Klassen 8 und 9 im Fach Latein am Nachittag; 

Dauer der Einheiten je 90 Minuten; Vergütung über das Programm Lernen mit Rückenwind direkt über das Kultusministerium BW

Anfordernisse an die Studierenden (Optional) sehr gute Kenntnisse und gerne auch didaktische Fähigkeiten im Fach Latein
Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ) sofort
Stadt (Einsatzort) Radolfzell
Ansprechperson Vor- und Nachname Simone Lösch
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn simone.loesch@fhg-radolfzell.de

Titel der Anzeige

Betreuung am Nachmittag in der Hausaufgabenhilfe am Friedrich-Hecker Gymnasium
Name der Schule oder Einrichtung Friedrich-Hecker Gymnasium
Art der Tätigkeit Hausaufgabenbetreuung
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten) Betreuung am Nachmittag in der Hausaufgabenhilfe
Stadt (Einsatzort) Radolfzell
Ggf. Vergütung Rückenwindvergütung
Ansprechperson Vor- und Nachname Simone Lösch 
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn Simone.Loesch@fhg-radolfzell.de

Steißlingen

Titel der Anzeige

Kulturnachmittag KuKuS: Jugendbegleiter gesucht!
Name der Schule oder Einrichtung Gemeinschaftsschule Steißlingen
Art der Tätigkeit Ganztagesbetreuung
Aussagekräftige, kurze Beschreibung der Tätigkeit (inklusive der Arbeitszeiten)

Für das kommende Schuljahr suchen ein wöchentliches Angebot für die SchülerInnen der Klassenstufen 4-7 über mindestens ein Schuljahr. Dieses Angebot kann aus den Bereichen Kunst, Kultur, Musik, Sport sowie Soziales kommen. 

Sie haben ein spannendes Hobby, spielen ein Instrument, üben eine Sportart aus, sind in einem Verein tätig oder wollen Ihr Wissen aus der Arbeitswelt an Kinder und Jugendliche weitergeben?
Dann freuen wir uns, wenn Sie sich an unserer Schule ehrenamtlich einbringen.

Beginn der Tätigkeit (Datum TT.MM.JJJJ)

01.09.2023 

Jeden Mittwoch an der Gemeinschaftsschule Steißlingen von 14:20 bis 15:50 Uhr statt. 

Stadt (Einsatzort) Steißlingen
Ggf. Vergütung Wir bieten ein junges, offenes und freundliches Team und eine interessierte Schülerschaft.

Wir bezahlen Ihnen eine Aufwandsentschädigung von 15 Euro pro Schulstunde. Zudem werden Materialkosten ebenfalls vom Jugendbegleiterprogramm übernommen.
 
Ansprechperson Vor- und Nachname Sebastian Buggle
E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme durch BewerberIn sebastian.buggle@schulesteisslingen.de
Telefonnumer 07738929361