Studierende am Campusbrunnen
Studierende am Campusbrunnen

Informationen für Erstsemester

Einführungsveranstaltungen für den Bachelor und Master of Education zum Studienbeginn im WS 2021-22.

Die Binational School of Education heißt Sie herzlich willkommen an der Universität Konstanz. Als hochschulübergreifende Einrichtung koordiniert und entwickelt die BiSE die Lehrerinnen und Lehrerbildung. Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen für Ihren Start ins Lehramtsstudium.

Einführungswochen für Erstsemester

Zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn bieten die Fachbereiche, die zentralen Einrichtungen und Studierendengruppen der Universität Konstanz Informationsveranstaltungen zum Semesterstart an. Hier erfahren Sie vieles, das für Ihren Start an der Uni Konstanz wichtig ist, und lernen schon einige Kommilitonen kennen.

  • Die Veranstaltung der BiSE gibt Ihnen einen Überblick über das Studium für das Lehramt Gymnasium. Sie findet für den Bachelor of Education am Montag, 10.10.22 um 10 Uhr im Audimax ( A600) statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Für Fragen hierzu können Sie sich direkt per Email  an uns wenden.
  • Die Veranstaltung für den Master of Education findet am Donnerstag, 13.10.22 um 10-11 Uhr im Raum E 403 statt. Wichtige Informationen zum Studiengang finden Sie hier.
  • Auch die Facheinführungen in Ihre beiden Fächer sollten Sie unbedingt besuchen! Alle relevanten Lehramtsfächer-Veranstaltungen haben wir in einem Terminübersicht-PDF (Stand 26.9.) zusammengestellt.
    Da diese oft in Präsenz stattfinden, beachten Sie bitte die Informationen zum Studium mit Corona-Einschränkungen, damit Sie die Gebäude der Universität betreten können!
  • Wer darüber hinaus noch Fragen hat, kann sich am Donnerstag, 14.10. ab 14:00 in die offene Sprechstunde einloggen (Meeting-ID: folgt).
  • Auf den folgenden Seite finden Sie Informationen zum Lehramtsstudium der Fachschaft Lehramt. 

Erstellen des Stundenplanes

Um sich einen Stundenplan für das erste Semester zusammenzustellen, benötigen Sie die Studien- und Prüfungsordnungen (allgemeiner Teil und Anhänge zu den Fächern und Bildungswissenschaften und, falls vorhanden, die Studienpläne Ihrer Fächer (auf den Seiten der Fachbereiche).

In den Prüfungsordnungen der meisten Fächer gibt es in der Anlage einen Studienverlaufsplan. Das ist ein Vorschlag, welche Kurse Sie idealerweise in welchem Semester besuchen sollten. Als Richtwert für den Studienumfang pro Semester gelten insgesamt ca. 30 ECTS bzw. ca. 20 Semesterwochenstunden.

Die genauen Tage und Uhrzeiten der Lehrveranstaltungen können Sie dem Zentralen Vorlesungsverzeichnis (ZEuS) entnehmen. Wenn Sie dort angemeldet sind (über die Zugangsdaten des Mail-Accounts), können Sie Ihren Stundenplan online zusammenstellen.

Eine wichtige Hilfe bei der Zusammenstellung ihres Stundenplanes bieten auch die Fachschaften (Fachschaft Lehramt und Fachschaften ihrer Fächer). Die Fachschaften bestehen aus engagierten und erfahrenen Studierenden der jeweiligen Fächer.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen zum Fachstudium haben oder Überschneidungen von (zwei nur an einem einzigen Wochentermin angebotenen) Lehrveranstaltungen in Ihrem Stundenplan, dann wenden Sie sich zur Klärung am besten an die Fachstudienberatung des betreffenden Faches.

Neben dem Fachstudium absolvieren Sie auch Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Bildungswissenschaften. Die Studien- und Prüfungsordnung zu diesem Bereich finden Sie im "Anhang III Bildungswissenschaften" der Studien- und Prüfungsordnungen. Aktuelle Lehrveranstaltungen hierzu finden Sie im Zentralen Vorlesungsverzeichnis (ZEuS).

Orientierungspraktikum im B.Ed.

Das 3-wöchige Orientierungspraktikum (OP) ist Bestandteil des Studiengangs Bachelor of Education (B.Ed.) und kann nicht vor Studienbeginn absolviert werden. Veranstaltungen der Universität bereiten das OP vor und nach. Es wird dringend empfohlen, das Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit nach dem zweiten, dritten oder vierten Semester zu absolvieren. Die Anmeldung zum OP erfolgt online (frühestens sechs Monate vor Praktikumsbeginn) auf den Seiten des Kultusministeriums.