Cockpit

Die in der Satzung verankerte Gremienstruktur (bestehend aus Vorstand, Erweitertem Vorstand, Beirat und Plenum) wird durch regelmäßige Sitzungen (drei pro Semester) der Teilprojektleitungen und Verantwortlichen der Einzelmaßnahmen im sogenannten Cockpit ergänzt. Dabei handelt es sich um ein internes Austauschformat, welches dazu dient, systematisch über den jeweiligen Stand der Arbeiten und Planungen im Projekt edu4 zu informieren und Kooperationen bzw. mögliche Synergieeffekte zu initiieren.

Aufbau des Cockpits